Posts by Bene

    Alles was Du vor dem Versiegeln und Lackieren mit Fertan

    grundbehandelst, rostet nicht weiter. Fertan in Flüssig und

    kricht in alle Poren.


    https://fertan.de/shop/fertan-…K3WPORYOScKkaAkwQEALw_wcB


    Egal was ich damit behandelt habe, und war der Rost noch so

    dick....Gullideckel mit Landeswappen z.B......es rostete nicht wei-

    ter sondern bildete eine schöne Oberfläche. Ich schwör drauf.

    Man muss es nur richtig anwenden und nicht irdendwelchen

    Mist im Internet glauben nur weil die Leute zu doof sind, den

    Beipackzettel zu lesen. Auch mein Spengler, der vom E-Type

    bis zum BMW Barockengel alles restaueriert, setzt auf Fertan.


    Aber das ist nur mein Tip. Muss am Ende jeder für sich entschei-

    den, was er auf sein Eisen pinselt. Der Rallye wurde damals auch

    damit versorgt. :thumbsup:

    It´s Born in 1989 in Wolfsburg. Pre-Serial-Car? :/
    My Rallye had WVWZZZ1GZLB****** 1990 in Bruxelles/Brissel/Brüssel

    Die Fahrgestellnummer entschlüsseln

    Die Fahrgestellnummer an VAG-Fahrzeugen (VW, Audi, Skoda usw.) kann man leicht entschlüsseln.

    Zu finden ist diese Nummer im Farzeugschein unter Punkt 4 (Fahrzeug-Ident.-Nr.) Sie ist vom Auf-

    bau her immer gleich, die Abschnitte bedeuten im gezeigten Beispiel eines VW Corrado VR6 folgendes:


    WVW ZZZ 50Z PK 009944:

     

    Codierung für Hersteller und Fahrzeugtyp

     

    1V1 = VW Amerika Pickup

    1VW = Volkswagen of America / PKW-Typen - VW de Mexico / Golf/Jetta (USA A3)

    3VW = VW de Mexico / Golf, New Beetle (1C) (für USA)

    93U = Audi Brasilien/Südamerika

    9BW = FOX USA/Kanada, L 80 bis Mj '96 Produktion Brasilien

    AAA = Audi South Africa

    LAC = CCM Taiwan/Taipeh

    TRU = Audi Hungaria (TT/TTS)

    WAC = Audi 80 (RS2)

    WAU = Audi PKW

    WUA = Quattro GmbH (Audi)

    WV1 = VW AG Transporter (Kastenwagen,Pritsche für USA/Kanada), Caddy ab Mj '96, LT neu (Typ 2D) ab Mj '96

    WV2 = VW AG Transporter (Typ 2, Typ 70 und LT),Taro (ex Hannover, ex Japan), Caddy ab Mj '96

    WV3 = VW AG Fahrgestell mit Fahrerhaus Transporter, L 80 ab Mj '97

    WVG = VW AG Touareg, Touran

    WVW = VW AG PKW-Typen, Caddy

    YBW = Brüssel-Fertigung für Brasilien

    WVW ZZZ 50Z PK 009944:

    ZZZ ist ein Füllzeichen ohne besondere Bedeutung


    WVW ZZZ 50Z PK 009944:

    Diese drei Zahlen- und Buchstabenkombinationen identifizieren das Fahrzeugmodell.

    Die ersten beiden Ziffern/Zahlen (z.b. 50) sind Schlüssel für das Fahrzeugmodell

    Z ist wieder nur ein Füllzeichen.

    50 = Corrado

    19 = Golf II

    1J = Golf IV

    1K = Golf V

    31 = Passat 35i

    4A = Audi 100/A6(-1997)

    4B = Audi A6(ab1997)

    4C = Audi V8

    4D Audi A8/S8

    43 = Audi 100/200(-1982)

    44 = Audi 100/200 (1982-1991)

    81,82,98,8A,8C = Audi 80/90

    8D = Audi A4/S4

    85,88 = Audi Coupé

    8D = Audi A4 B5

    8G = Audi Cabrio

    8L = Audi A3




    WVW ZZZ 50Z PK 009944:

    P Ist das Modelljahr, in dem das Fahrzeug produziert wurde. Dieses kann von dem im Fahrzeugschein abgegebenen "Tag der ersten Zulassung" erheblich abweichen, z.B. wenn das Fahrzeug 98 produziert wurde und auf Halde oder als Vorführwagen später erstmals zugelassen wurde. Der in der Fahrgestellnummer angegebene Buchstabe/die Zahl sind maßgeblich, nicht der Tag der ersten Zulassung!

    Die Modelljahre sind folgendermaßen gegliedert:

    A = 1980

    B = 1981

    C = 1982

    D = 1983

    E = 1984

    F = 1985

    G = 1986

    H = 1987

    J = 1988

    K = 1989

    L = 1990

    M = 1991

    N = 1992

    P = 1993

    R = 1994

    S = 1995

    T = 1996

    V = 1997

    W = 1998

    X = 1999

    Y = 2000

    1 = 2001

    2 = 2002

    3 = 2003

    4 = 2004

    5 = 2005

    6 = 2006

    7 = 2007

    8 = 2008

    9 = 2009


    WVW ZZZ 50Z PK 009944:

    Bezeichnet den Produktionsstandort des Fahrzeuges. Die wichtigsten sind:


    A = Ingolstadt

    E = Emden

    H = Hannover

    K = Karmann Osnabrück

    L = Leipzig

    N = Neckarsulm

    N = Mlada Boleslav (Skoda)

    P = Mosel

    P = Anchieta

    S = Salzgitter

    T = Kvasiny

    W = Wolfsburg

    X = Poznan

    Z = Zuffenhausen

    8 = Dresden



    WVW ZZZ 50Z PK 009944:

    Laufende Seriennummer des Modelljahres

    => BILD rallyegolf16vt


    Was mir gerade in der Printversion aufgefallen ist: ist der Rallye

    denn mittlerweile fertig? Besser einen schlechten Fake im Kalen-

    der als keinen Kalender. Soviel ist sicher. :thumbup: Aber den doppelten

    Schwellerübergang zum Kotflügel hin vorne hätte es nicht gebraucht.


    Wer mal einen guten Fake braucht, der darf sich gerne an mich wenden.

    Moin.

    Gleich wird der Motor ausgebaut!

    Ich muss mir Dicke Socken anziehen :-)


    Mahlzeit! Und wahrscheinlich hängt der Motor mittlerweile nur noch

    am Haken des Hebers. In zwei Stunden passiert da viel, wenn fleißige

    Hände Schrauben zieh´n, Muddern dreh´n........mit ölverschmierten

    Flossen in der Werkstatt stehn. :thumbsup:

    Guten morgen



    das Wochenende steht schon vor der Tür !!

    Guten Morgen auch von mir Jungs.


    Wie Recht Du hast, Woife. Selten eine Woche dieses Jahr gehabt wo ich so

    froh bin dass Wochenende wird. Thank God the week is done..... :totumfall: