Kann man den hinteren Antrieb komplett abbauen?

  • Moin,

    ich will meinen Syncro etwas entrosten etc. Ich würde gerne den kompletten Hinterradantrieb abbauen. Also ab Winkelantrieb, die Kardanwelle, hinteres Verteilergetriebe und die Antriebsachsen.


    Das solltze doch eigentlich ohne Probleme funktionieren? Muss ich was bei den Antriebsachsen hinten beachten? Oder kann ich die einfach ziehen und gut ist? Am Winkelantrieb muss ich glaube ich nichts beachten, richtig?


    Wagen ist ein Jetta Syncro mit Scheibenbremsen (also nicht ganz Ralley Golf, aber fast)

  • Also nen Jetta als "fast" Rallyegolf zu bezeichnen.... Schäme dich! 😂


    Sollte, wie du schon sagst, relativ problemlos sein. Falls iwo Getriebeöl ausläuft, musst du es logischerweise wieder auffüllen/ergänzen, wobei es sich bei der Gelegenheit anbieten würde das Öl grad zu wechseln...


    Gruß
    Basti ✌🏻



    Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk

  • Okay ...


    Ja, ich weiss, der Vergleich mit dem Ralley Golf hinkt. Der hat ja gar keinen Kofferraum und ist ja auch komplett anders und der Motor ist so kaputt, der muss zwangbeatmet werden ...

    :sironie:

  • Pass mal auf Freundchen, ich zieh dir die Ohren lang 😜😂😂😂



    Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk