H Kennzeichen auf 16v g60 Umbau

    • H Kennzeichen auf 16v g60 Umbau

      Hallo zusammen,
      da meine teilesucherrei so langsam durch ist und meine Karosse langsam zum Lackierer kann, werde ich den Gedanke nicht los den Rallye als 16v g60 aufzubauen. :1f914: Hier im Forum gibt es ja schon super Umbauberichte dazu und mich würde das echt reizen sowas selber zu bauen. Dennoch ist es mir wichtig das Auto mit H Kennzeichen zu fahren. Jetzt war ich heute beim TÜV um zu fragen ob das machbar wäre und bekam die Antwort das ich eine Bescheinigung brauche das es das so gab.Zumindest in einem Golf zu der Zeit. Jeder hier weis das es das gab und laut Wiki gibt es das auch aber bei vw Classic würde es wohl 5 Monate dauern bis ich da ein Datenblatt bekommen könnte :1f629: Jetzt die Frage an die Profis ....... wie geh ich da am besten ran oder soll ich es mir aus dem Kopf schlagen und den 1H Motor einbauen?
      Gruß Marco
    • sehe ich auch so, da ja immer noch 30 Jahre zu warten sind bis 2019 wirds wohl noch dauern :D
    • Hat der Sabbelhansel vom TÜV ein Rad ab?

      Wenn Du zufällig in die Autostadt kommst, findest Du im Zeithaus einen der originalen 16VG60-Rallyes, und zwar den dunkelgrünblau-metallic-farbenen, der schon immer durch alle Zeitungen gegangen ist. Steht in der zweiten Etage rechts im rechten Drittel wo die 80er Autos alle stehen... Durch die Vau-Max zum Beispiel. Gurgel das Ding einfach und dann findest Du die Berichte. Im Moment sind 15"-Gullydeckel montiert, gekauft wurde das Auto aber wohl mit Borbet A ... Dort kannst Du zu dem Auto auch alle Verbindungen knüpfen ...

      Ein Auto muss für ein H-kennzeichen nicht serienmäßig sein. Es muss zeitgenössisch sein. Den G60-Lader gibt es bei VW in Serie seit 1987, den 827er-16V seit 1985. Und das ist auch alles nachweisbar. Zur Not soll er sich den Limited nehmen, dann hat er sogar ein ganzes Auto mit dem Motor... Wo soll jetzt selbst 1989 das Problem gewesen sein, beide Technologien zu verheiraten? 16V-Turbo ist klar, das wird mit H schwierig sofern nicht Abt, Oettinger oder Konsorten was in der Richtung gebaut und offiziell angeboten hatten, aber 16VG60 ist absolut zeitgenössisch... Übrigens: G65 und Konsorten ganz garantiert nicht...

      Du solltest aber darauf achten, dass entweder eine PG-Digifant oder eine PF-Digifant verbaut und appliziert ist und Zündung und Einspritzung nach PG/PF-Konzept aufbauen. Das ist zwar alles andere als ideal, aber mit einer Megasquirt, einer Motronic 3.4 oder 5 oder einer Trijkjet oder so etwas wird das natürlich nichts mit der H-Zulassung.

      Mit einer PG-Digifnt läuft so etwas übrigens vernünftig gut. Ich habe bestimmt über die Jahre 10 Motoren diesen Typs gebaut und die laufen ALLE noch, teilweise auch hohe Laufleistungen ohne Probleme!

      PS: Wenn der das nicht schlucken will, suche Dir einen anderen Amtshansel mit Ahnung von H-Zulassungen ...

      LG,
      Matse
      1. Hey, ja das ist richtig. Ez ist 01.89 und bis 01.2019 ist es nicht mehr soooo lange. Denke die Zeit brauche ich locker bis der Aufbau fertig ist. Allein der Lackierer braucht Ca 6 Monate. (Zudem bin ich noch nebenbei ein Haus am bauen) :1f629: Dennoch sammel ich fleißig Teile für den Rallye und ein 16V G60 wäre schon sehr geil. Ich würde dann auch in den Abendstunden meinen Motor nach und nach schon fertig stellen. Aber NUR wenn ich das auch so genehmigt und H tauglich machen darf. Wie schon gesagt beim TÜV hatte ich diesbezüglich heute mein erstes Gespräch und er kannte den 16v g60 nicht. Ihm würde es wohl ausreichen wenn er eine Bestätigung von VW hätte das es das Fahrzeug gegeben hat. :261d-1f3fc: Zu der Zeit!!! Oder halt eine Briefkopie vom Limited. Selbst der Gang zu VW hat mir nichts gebracht, denn selbst die Fachleute vom Service konnten über ihre Datenbank nichts rausfinden :1f60b:
    • Habe deinen Text nach meiner Antwort erst gelesen. Dann weis ich ja wer mir da vielleicht paar Tips für den Motor geben kann :1f643:
      Ich gebe dir auch sonst in allem Recht. Eigentlich ist der Prüfer ganz ok wo ich hin gehe, aber klar kann ich auch mal woanders nachfragen. Und den Rallye den du beschrieben hast kenne ich auch aus Zeitungen, YouTube usw. aber halt mr. TÜV nicht :1f602: . Übrigens soll meiner in etwa so werden wie der! Farbe passt auch. Wenn der Aufbau beginnt werde ich auch, denke ich, ein Tagebuch hier einstellen.
      :1f44f-1f3fb:
    • Gut ich werde die Sachen ausdrucken und nochmal mit dem sprechen. Beim letzten Gespräch kam noch die Anmerkung das er auch nicht wüsste ob beispielsweise meine Bremsanlage ausreichen würde. Auspuff wüsste er auch nicht ob der der richtige ist. Wie soll ich da argumentieren? :1f62b: Fällt mir nichts mehr zu ein.......ich denke ich muss dem was hinlegen womit der arbeiten kann.
    • Ist das der Einzige der Eintragungen bei dir in der Nähe vornimmt?

      Der Rallye wurde auf Wunsch gg Aufpreis auch mit 16VG60 ausgeliefert. Die 280mm Bremse (wie im "normalen" G60) wurde auch da beibehalten.

      Hier auch eine interessante Seite zum Limited mit den entsprechenden Daten:

      vw-racing.org/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von charly.jr ()

    • Marco.w.1981 schrieb:

      Gut ich werde die Sachen ausdrucken und nochmal mit dem sprechen. Beim letzten Gespräch kam noch die Anmerkung das er auch nicht wüsste ob beispielsweise meine Bremsanlage ausreichen würde. Auspuff wüsste er auch nicht ob der der richtige ist. Wie soll ich da argumentieren? :1f62b: Fällt mir nichts mehr zu ein.......ich denke ich muss dem was hinlegen womit der arbeiten kann.
      Wenn es so anfängt würde ich direkt einen anderen Prüfer aufsuchen. Erspart einem viele graue Haare und meisten auch einen Haufen Arbeit.
    • Wenn man zum " Richtigen" Prüfer geht bekommt man alles... Ich habe letztes Jahr meinen Komplett neu aufgebauten 2er Zugelassen
      Bj 84 Cl mit nix drin und dran original war ein 55ps Motor verbaut
      Umgebaut wurde alles auf 16v Technik - 16v Doppelvergaser ohne Kat
      Der Prüfer schaute einmal alles oberflächlich durch- Stempel drauf- einen Haufen Geld rübergereicht und fertig war mein 2er inkl 07er zulassung ^^
    • @ Rallye 19....
      Falls das mit dem Prüfer wo ich gerade bin nicht funktioniert werde ich mich auch woanders umschauen. Wird schon jemand geben der Ahnung hat und vor allem LUST und BOCK auf so ein Fahrzeug. 16vg60 Rallye gab es und Punkt. Ich Bau es nach und somit habe ich darauf TÜV und H zu bekommen. Selbst der strengste TÜV hat das einzutragen oder seh ich das falsch. Vorausgesetzt das Fahrzeug ist auch wirklich im verkehrssichern Zustand!

      @ Charly....

      Ich bin selber auch der Meinung das es richtig ist, KEIN H Kennzeichen fahren zu dürfen, wenn ein 1,8t Motor in einem RALLYE ist. Das ist nicht zeitgemäß und gehört in so einem Fall einfach nicht ins Auto. Vom Spaßfaktor her, wäre der 1,8turbo wahrscheinlich meine erste Wahl :1f44d: :1f61c: .

      Meine Entscheidung steht jedenfalls fest und es wird ein RALLYE mit 16vg60.